Ziach- oder Kniakiachel

Zutaten:

40 dag Mehl (glatt) 5 dag Butter 6 dag Zucker 1 Ei und 1 Eidotter 3 dag Germ, ca. 1/4 l Milch 1 Prise Salz, Zitronenschale, 1 Stamperl Rum Schweineschmalz zum Backen Füllung nach Wahl: Preiselbeeren, Hollermus, Sauerkraut,........

Zubereitung:

-Germ zerböseln, mit Mehl, Salz, Zitronenschale vermischen -lauwarme Milch, Eier, zerlassene Butter und Rum dazugeben -zu einem mittelfesten Teig abschlagen -zugedeckt gehen lassen -mit einem Löffel Teigstücke abstechen, auf einem Brett zu Kugeln ausformen -zugedeckt gehen lassen -jedes Kiachl so auseinanderziehen, daß der Teig in der Mitte sehr dünn ist, am Rand soll er dick bleiben -mit der oberen Seite nach unten in das heiße Öl einlegen, mit Öl bespritzen -umdrehen und fertigbacken -auf Gitter oder Küchenpapier abtropfen lassen -je nach Füllung mit Staubzucker bestreuen

Tipps:

Achten daß keine Zugluft herrscht! Mann kann den Teig auch ca. 1 cm dick aus- rollen und dann mit einem Glas (ca 8cm Durchmesser) ausstechen und dann die Kiachl ausziehen.

Dieses Küchengeheimnis wurde seit dem 1.1.2017 insgesamt 1330 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.