Gebratener Bachsaibling "Bozner Art"

Zutaten:

6 stk. frische Saiblinge a 250-300g. Meersalz,Pfeffermühle,Paprika ca. 30g. Mehl ca. 100g Butter o.1l Bouillon 0,2l Rotwein(Südtiroler Zweigelt) 100g Schalotten 6 hartgekochte Eier Petersilie,Schnittlauch,Kerbel Liebstöckel,Thymian,6 Kapernen, j.n. Geschmack Kreuzkümmel

Zubereitung:

Forellen ausnehmen, putzen, waschen(eventuell filetieren) und mit Salz Pfeffer und 1/4 gepresster Knoblauchzehe(im Bauch) würzen -in Mehl wenden-mit einer Prise Paprikapulver auf beiden Seiten bestreuen und dann in Heißem Öl langsam goldbraun braten. Nach dem Braten auf einer Platte oder Teller anrichten und Warm stellen(65 grad) Die hälfte der Butter in die Forellenpfanne geben, die fein gehackten Schalotten zugeben-kurz anschwitzen-dann die gekochten Eier und Kräuter zugeben-kurz durchschwenken, mit Rotwein und Bouillon ablöschen- einwenig einreduzieren lassen dann die restliche Butter(am besten eisgekühlt) unterrühren-über die Forellen verteilen und sofort servieren.

Tipps:

Fischeinkauf:Rote gut gefärbte Kiemen-mit Finger auf dden Fisch drücken(darf möglichst keine Druckstelle bleiben)

Dieses Küchengeheimnis wurde seit dem 1.1.2017 insgesamt 1253 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.