Das Tiroler Wirtshaus



6511-Zams

Post-Gasthof Gemse

Als eines der ältesten Tiroler Wirtshäuser liegen die Wurzeln des „Post Gasthof Gemse“ in römischer Zeit. Schon 726 fand die an der geschichtsträchtigen Via Claudia Augusta gelegene Herberge schriftliche Erwähnung. Seit 1726 befindet sich das Haus im Besitz der Familie Haueis, die im legendären Befreiungskampf der Tiroler gegen Napoleon eine wichtige Rolle auf Seiten Andreas Hofers spielte. Heute bieten die original erhaltenen Stuben aus dem 19. Jahrhundert den stimmungsvollen Rahmen für die vorzügliche Küche des Seppl Haueis, der mit viel Fingerspitzengefühl regionale Produkte in Köstlichkeiten verwandelt. Die eigene Landwirtschaft, der Kräutergarten und auch die Jagd bilden die Basis für die saisonal ausgerichtete Speisekarte. Frische und Qualität sind in der „Gemse“, stets garantiert.

 

Josef Haueis

 
  Hauptplatz 1 | A-6511 Zams   11:00 bis 22:00 | Im Winter MO bis SA von 14.00 bis 17.00 Uhr geschlossen. SO und Feiertage durchgehend warme Küche bis 20.00 Uhr.
  +43 5442-62478  
  +43 5442/630019 3 EZ 17 DZ 4 MBZ
   
  http://www.postgasthof-gemse.at  icon facbook  

Standort

icon

FINDEN SIE IHR TIROLER WIRTSHAUS

WIR STELLEN IHNEN VOR

WIRTSHAUS VIDEO

KÜCHENGEHEIMNIS DES TAGES

Vergelt's Gott unseren Partnern:

  tirol Werbung  Wirtschaftskammer Tirol/Tourismus & Freizeit