Services
headline top

Besuchsbericht GH Post // Hinterriss vom 12.07.2011

Bereits seit einigen Jahren plane ich der Familie Reindl meinen Jahresbesuch mit dem Fahrrad abzustatten. Ab dem Achensee ist diese Fahrt gut zu bewerkstelligen und die Natur wird natürlich so viel besser wahrgenommen als mit dem Auto. Leider blieb es bis jetzt nur beim Vorsatz, dennoch ist die Anfahrt immer ein besonderes (Natur) Erlebnis.

Der Alpenpark Karwendel ist in Tirol eine besondere Region und wird natürlich von Gästen aus nah und fern sehr gerne besucht. Auch an diesem herrlich heißen Sommertag sind schon Gäste mit dem Auto, dem Fahrrad, dem Motorrad oder einfach zu Fuß unterwegs.

Es ist noch früh am Vormittag, als ich im Gasthof zur Post der Familie Reindl eintreffe. Es wird geputzt und arrangiert, die Terrasse ist bereits vollständig und sauber eingedeckt. Der Chef des Hauses, Herr Manfred Reindl ist unter Anderem für die Blumendekoration zuständig. Es ist eine Blütenpracht, wie man sie selten vorfindet.

Auch in der Stube wurde allerhand erneuert. Die wunderschönen Tische mit den kunstvollen Intarsien-Arbeiten wurden restauriert, es gibt neue Vorhänge und Tischdecken. Nachdem meine Arbeit in Bezug auf das AMA Gastrosystem erledigt war widme ich mich der Speisenkarte. Die Empfehlung von der Chefin des Hauses, Frau Brigitte Reindl nahm ich gerne an und so bekam ich als Speisenauftakt eine klare Suppe mit Topfenknödel?? Ich war erstaunt aber tatsächlich wurde der Knödel mit Topfen, Brösel, Butter, Eier, fein geschnittenen Zwiebeln und ein wenig Curry zubereitet. Frischer Schnittlauch rundete diese ausgezeichnete Suppe sehr gut ab.

Als Hauptgericht erbat ich mir die kleine Portion Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat und einem gemischten Salat. Der Salat bestand aus frischen Zutaten wie Tomatenwürfel, weißer Radi, Jungkraut mit Kümmel, Karottenrohkost, Gurkensalat mit Dill, bunte Blattsalate und Streifen von der gelben und roten Paprika.

Obwohl das Schnitzel im schwimmenden Fett gebacken wurde war es weich, zart und wohlschmeckend. Der Kartoffelsalat dazu mundete ausgezeichnet und hatte eine sämige Konsistenz. Die Garnitur bestand aus einer Spalte von der Zitrone und von der Tomate sowie zwei Scheiben von der Gurke.

Die Küchenqualität im Gasthof zur Post kann mit sehr gut beurteilt werden. Der freundliche Service-Mitarbeiter, Herr Reinhard ist mir noch vom letzten Jahr bekannt. Er ist ebenso aufmerksam wie höflich.

Mit dem Juniorchef, Herrn Florian Reindl habe ich mich eine längere Zeit über die Tiroler Wirtshauskultur und über seinem Betrieb unterhalten. – Von der Familie Reindl in der Hinterriss kann ich nur das Beste berichten.

Dienstag, 12. Juli 2011
Ernst Schmiedhuber

FINDEN SIE IHR TIROLER WIRTSHAUS

WIR STELLEN IHNEN VOR

WIRTSHAUS VIDEO

VERANSTALTUNGSKALENDER

30.08.2014 - 25.10.2014
RIPPERL ESSEN
Gamskogelhütte

30.08.2014 - 15.11.2014
HÜTTENABEND
Gamskogelhütte

01.10.2014 - 30.11.2014
Törggelen im Wirtshaus
Gasthof Dorfwirt

> Alle Veranstaltungen

Vergelt's Gott unseren Partnern:

  tirol Werbung  Wirtschaftskammer Tirol/Tourismus & Freizeit