Stockfisch Groestl mit Sauerkraut

Zutaten:

Zutaten

Gröstl:

  • 1 Zwiebel
  • 1/2 kg Kartoffel
  • Prise Majoran
  • Prise Kümmel
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 kg Stockfisch
  • 1/8 Liter Sauerrahm
  • 10 dag Butter
  • Petersilie zum Garnieren

Sauerkraut:

  • 60 dag Sauerkraut
  • 1/2 Zwiebel
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • etwas Kümmel
  • etwas Majoran
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 2dag Schweinsfett (oder Margarine)
  • 1 EL Mehl
  • 1 Lorbeerblatt
  • etwas Wacholder

Zubereitung:

Zubereitung

Kartoffeln kochen, schälen und feinblättrig schneiden. Sauerkraut etwas waschen, damit es nicht zu sauer ist oder etwas Saft wegleeren, in einen Topf geben und mit Wasser aufgießen bis es bedeckt ist.

Zwiebel, Knoblauch und Gewürze dazugeben und alles weich dünsten. Eine Einbrenn machen - Schweinsfett (oder Margarine) erhitzen, Mehl dazugeben und unter ständigem Rühren unter das Kraut mischen. Alles noch einmal gut aufkochen.

Eingeweichten Stockfisch in Salzwasser ca. 10 Minuten kochen (bis sich die Gräten lösen), abseihen. Etwas abkühlen lassen, anschließend das Fischfleisch von den Gräten lösen - funktioniert am besten, wenn der Fisch noch lauwarm ist.

Zwiebel feinwürfelig schneiden und in Butter anschwitzen. Die geschnittenen Kartoffeln dazu und schön anrösten, bis die Kartoffeln leicht braun sind. Geben Sie nun alle Gewürze dazu und mischen Sie dann Fisch, Sauerrahm, Knoblauch darunter und lassen Sie das Gröstl zugedeckt auf kleiner Flamme noch etwa 5 Minuten durchziehen.

Tipps:

Dieses Küchengeheimnis wurde seit dem 1.1.2017 insgesamt 1221 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.