Powered by EverLive.net



Besuchsbericht Gasthof Post // Strass i. Z. vom 06.07.2017

Heute besuche ich an diesem herrlichen Sommertag die Familie Rainer im Gasthof Post in Strass im Zillertal. Die Begrüßung mit dem Chef des Hauses, Alois Rainer, ist herzlich und wird mit einem festen Händedruck begleitet. Da ich auch im Auftrag von Agrar-Markt-Austria vor Ort bin, kann ich mich davon überzeugen, dass nicht nur nach außen alles top gepflegt und sauber ist. Mein Blick fällt auf die äußerst geschmackvoll gehaltene Tischdekoration und auch auf die prachtvolle Raumdekoration. Auch die Küche und Lagerräume präsentieren sich aufgeräumt und Blitz sauber.

Ich konnte auch feststellen, dass der regionale Einkauf ein großes Thema in der Post ist. Werden neben der Milch auch ein wesentlicher Teil an Kalb- und Rindfleisch vom eigenen Bauernhof für den Gasthof verwendet.

Nach getaner Arbeit, darf ich die Leistung der Küche genießen. Ein freundlicher Kellner reicht mir die Speisenkarte. Diese ist strukturiert und übersichtlich gestaltet. Auch einige Tiroler Schmankerln finden sich darin. Auf der Tageskarte erspähe ich ein Kalbsrahmschnitzel mit gebratenen Pfifferlingen und Spätzle. Ein seltener Klassiker auf der Speisenkarte. Das klingt gut, daher bestelle ich dies auch und erbitte mir noch einen kleinen gemischten Salat.
Schon nach kurzer Wartezeit wird das Rahmschnitzel serviert. Das Gericht ist appetitlich angerichtet. Die gebratenen Pfifferlinge sind an der Seite angerichtet und die Spätzle apart in einem Schüsselchen. Der gemischte Salat bestand aus Karotten, Rettich, Zucchini, weißen Bohnen und einem Blattsalat-Bouquet. Die Salate waren frisch und sehr gut angemacht. Ich bekomme auch Kürbiskernöl und Essig gereicht, ein aufmerksamer Service. Das Rahmschnitzel ist Butterweich und harmoniert bestens mit den gebratenen Pfifferlingen und den hausgemachten Spätzle. Dieses Gericht kann ich wärmstens empfehlen.

Herr Alois Rainer nimmt sich noch etwas Zeit mit mir über die Gegebenheiten zu plaudern, obwohl doch schon einige hungrige Gäste einkehren. Der Chef legt natürlich auch Hand an, damit die Gäste bestmöglich bedient werden. So muss das sein. Man merkt auch bei den Mitarbeitern, dass hier augenscheinlich ein gutes Betriebsklima herrscht. Gerne habe ich Herrn Rainer das Qualitätssiegel von 2017 übergeben, bedanke mich für die Gastfreundschaft und verspreche bald wieder zu kommen.

Zusammen fassend kann ich den Gasthof Post wärmstens empfehlen. Herr Alois Rainer ist ein freundlicher, strukturiert agierender und engagierter Gastronom. Hier wird die Philosophie der Tiroler Wirtshauskultur aus Überzeugung gelebt.

Donnerstag, 06.07.2017

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 143 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen