Powered by EverLive.net



Besuchsbericht Gasthof Post // Strass i. Z. vom 18.02.2015

Am frühen Aschermittwoch-Vormittag habe ich mich zur jährlichen Kontrolle der österreichischen Lebensmittel angemeldet. Anlässlich meines Rundganges durch die Küche und die Kühlräume darf ich feststellen, dass sowohl die Bevorratung als auch die Zubereitung die Handschrift von Könnern trägt.

Der langjährige Küchenchef, Herr Thomas Oberndorfer, versteht sein Handwerk, der Sous-Chef Herr Stephan Steinlechner ist während meiner Visite in der Küche damit beschäftigt, frische Pressknödel herzustellen. Aufgrund des Christlichen Fasttages empfiehlt mir der Chef des Hauses, Herr Alois Rainer, eine Pressknödelsuppe. Diese wird im Gemüsefonds gereicht, sie ist“ g‘schmackig und guat“.

Mittwoch ist Krapfentag! Im Gasthof Post in Strass gibt es die besten Zillertaler Krapfen weit und breit. Ich erbitte mir eine kleine Portion. Kurz darauf darf ich 3 Stück von den allerbesten, mit Sauerrahmsauce gereichten Krapfen genießen. Auch die Dame am Nebentisch delektiert sich an dieser Köstlichkeit. Sie hat 5 Stück bestellt und ist höchst begeistert. Neben der Kulinarik gefällt mir noch ganz besonders die tolle Weinkarte mit ausgesuchten Weingütern.

Alois berichtet mir von seinen höchst interessanten Umbauplänen. Stets ist er auf der Suche nach Qualitätsverbesserung, und das in allen Belangen. Frau Judith im Service ist höchst aufmerksam und freundlich. Sowohl mit der Gattin des Chefs Christine als auch mit seiner Mutter hatte ich ein kurzes und freundliches Gespräch.
Die Urkunde der Tiroler Wirtshauskultur für die nächsten fünf Jahre sowie das Qualitätssiegel für das Jahr 2015 habe ich dem Chef des Hauses, Herrn Alois Rainer überreicht.

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 1149 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen