Powered by EverLive.net



Besuchsbericht Gasthof Neuwirt // Kirchdorf vom 09.02.2015

Reichlich Schnee und herrlicher Sonnenschein begleiten mich auf dem Weg zur Familie Unterrainer in Kirchdorf. Die Wintersaison läuft auf Hochtouren und so gibt es viel zu tun im Gasthof Neuwirt. An einem Tisch in der Nische nehme ich Platz und beobachte das geschäftige Treiben im Tiroler Wirtshaus. Frau Manuela kümmert sich aufmerksam um Ihre Gäste aus Nah und Fern. Die sauber geschriebene Speisenkarte studiere ich aufmerksam und rasch entscheide ich mich für den Zwiebelrostbraten mit hausgemachten Spätzle und einem Salatteller.

Alsbald höre ich den Schnitzelklopfer und somit ist mir klar, dass es sich um eine kurzgebratene Beiriedschnitte handeln wird. Diese ist dann auch zart und besonders geschmackvoll, mit reichlich frischen, selbstredend hausgemachten Röstzwiebeln versehen. Die sehr gelben Spätzle dienen als Beilagen, reichlich braune Sauce ist unterlegt und ein Fächergurkerl fungiert als Garnitur.

Der gemischte Salat kommt in diesem Jahr direkt aus der Küche und besteht aus Streifen von gelben und roten Rüben, Weißkraut, halben Kirschtomaten, diversen Blattsalaten und einer sämig-gschmackigen Salatsauce. Der Gasthof Neuwirt von Frau Elke und Hr. Georg Unterrainer ist bestens geführt. Der Betrieb ist sehr gepflegt, blitzsauber und selbst die WC-Anlagen befinden sich in einem hygienisch tadellosen Zustand.

Mit den Wirtsleuten hatte ich noch ein kurzes und freundliches Gespräch anlässlich dessen ich ihnen die Urkunde der Tiroler Wirtshauskultur für die nächsten 5 Jahre sowie das Qualitätssiegel für 2015 überreicht habe.

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 1125 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns