Besuchsbericht // Landgasthof zum Wilden Mann, Lans vom 22.04.2013

Höchste Vertreter der Landwirtschaft, der Tirol Werbung, der Politik sowie die Presse folgten der Einladung zur Auftaktveranstaltung: „Frühlingserwachen im Tiroler Wirtshaus“. Es ist dies eine KOOPERATION zwischen LANDWIRTSCHAFT & TOURISMUS. Die Nordtiroler Gemüsebauern haben sich als Veranstaltungsort den Landgasthof zum Wilden Mann von der Familie Schatz-Jenewein gewünscht. Und die Wahl war eine Gute!

Der Landgasthof zählt zu den Leit- und Vorzeigebetrieben der Region und der Tiroler Wirtshauskultur. Nach den entsprechenden Ansprachen und diversen „Presse Statements“ gab es ein kulinarisches „Feuerwerk“ der Sonderklasse:
Ein kleiner Gruß aus der Küche!
Sülzchen mit Erdäpfelsalat, Blattsalate,
Radieschen und rote Zwiebeln
°°°
Geräuchertes Tiroler Gebirgsforellenfilet von der Fischerei Teufelsmühle in Rinn,
mit buntgemischten Frühlingssalaten, Kresse, Radieschen und Vogele
von unseren Tiroler Gemüsebauern
°°°
Kräftige Rindssuppe mit
Grießnockerl und Gemüsestreifen
°°°
Tafelspitz vom heimischen Jungrindl,
auf Gemüse, mit Cremspinat, Rösti,
Schnittlauchsauce und Apfelkren
°°°
Joghurtmus mit Rhabarber-Erdbeerragout
(Joghurt von der Hofmolkerei Jenewein, Ampass)

Ich will jetzt gar nicht im Detail auf die einzelnen Gericht eingehen. Kurz und zusammengefasst darf ich festhalten, dass diese Speisenfolge hervorragend mundete. Obwohl es sich um ein opulentes Mahl handelte, hatte ich danach kein Völlegefühl. Im Gegenteil, ich genoss noch bei meiner Rückfahrt den angenehmen Geschmack der Speisen. Das ist für mich Kochkunst auf höchstem Niveau. Solide, ehrlich, bodenständig, kreativ und fachlich perfekt! Mehr brauche und will ich nicht!

Besonders gefiel mir jedoch, dass der bekannte Gemüsebauer, Herr Peter NORZ, welcher an meiner rechten Seite saß, unglaubliche Freude an diesem Mittagsessen hatte. Es war ein Wonne zu beobachten, wie er dieses Menu genoss. So sieht eine gelungene Kooperation zwischen Bauern (Produzenten) und Gastwirten (Veredlern) aus. Der Familie Schatz-Jenewein darf ich zu ihren ausgezeichneten Leistungen gratulieren!

Montag, 22. April 2013 Ernst Schmiedhuber

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 1617 mal gelesen!



120

Mitgliedsbetriebe

97

mit Beherbergung

63

mit AMA Gastrosiegel

34

bei Bewusst Tirol

25=mysqli_num_rows

Tiroler Marend

713

Besuchsberichte


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns